Kampfrichter

Am 25.01.2020 startete die erste Kampfrichterausbildung in Wilhelmshaven für das Jahr 2020. Olaf Amelsberg und Michael Speer empfangen im Vereinsheim des STV Wilhelmshaven 31 Teilnehmer aus 12 Vereinen, die zukünfigt als Wettkampfrichter am Beckenrand stehen wollen.  Mit Hilfe einer Präsentation, Filmen und Bildern wurden den Teilnehmern in ihren neue Aufgaben geschult. Durch entsprechende Erklärung und vorführen am Land wurden die einzelnen Schwimmstile erläutert. Nach erfolgreicher Prüfung konnten alle Teilnehmer für ihre Praxiseinsätze am Beckenrand "entlassen" werden.

Zeitgleich fanden im gleichen Haus zwei Fortbildungen statt. In einer kleinen Gruppe 8 Teilnehmer (4 Vereine) hat Hinrich Lübben sich schwerpunktmäßig mit dem Thema Auswertung und Protokollerstellung beschäftig. Er hat anhand von Beispielen und Erfahrungen der Teilnehmer besonderen Fälle bearbeitet.  Die anderen Themen am Beckenrand kamen dabei auch nicht zur kurz.
Mit einer weiteren Fortbildung konnte Stefan Neumann 31 Teilnehmer aus 8 Vereinen in einer weiteren Fortbildung begrüßen. Mit dem Schwerpunktthemen DMS, DMS-J wurden sie wieder für die nächsten 3 Jahre Fit für ihre Aufgaben als Wettkampfrichter "gemacht". Kurz wurde noch auf die Themen Rechtsordung eingegangen. Am Schluss hat Stefan sich noch mit einige Praxisfällen mit dem Lehrgangsteilnehmern beschäftigt.

Am 07.02.2020 haben sich 7 Teilnehmer mit Heike Kuban zur Ausbildung zum Auswerter im Vereinsheim vom Delmenhorster SV getroffen. Anhand von vielen Beispielen wurden sie in die Geheimnisse des Ausertens eingeführt. Mit einer kleinen Hausaufgabe konnten sie sich dann auf den 2. Teil der Therotischen Ausbildung vorbereiten. Stefan Neumann hat am 14.02.2020 mit dem Teilnehmerkreis die Aufgaben durchgesprochen. Anschließend konnte er noch an vielen weiteren Beispielen die Inhalte vertiefen. Nach einer kleine Prüfungen dürfen die Teilnehmer sich jetzt in der Praxis beweisen. Beim Kreismehrkampf in Wardenburg, Bezirksmehrkampf in Wardenbrug und den Bezirksmeisterschaften -50m-Bahn-  werden sie in Begleitung von Heike, Stefan und Michael ihre ersten Praxiserfahrungen sammeln.

Auch hier besonderen dank an Wolfgang Kroker vom Delmenhorst SV für die Durchführung und Organisation vor Ort.

In Osnabrück konnten Michael Speer und Gerald Vornholt am 16.10.2019 insgesamt 30 Teilnehmer zur Kampfrichterausbildung begrüßen. Nach den Einleitenden Worten vom VfL Osnabrück, die sich um die Organisation vor Ort gekümmert haben, konnten die Referenten anhand von einer Präsentation, Erlärungen und Gruppenarbeiten den Schwimmsport am Beckenrand nähr bringen.

 

Am 26. Oktober 2019 nahmen 18 Interessierte aus Vereinen des Bezirksschwimmverbandes an einer Ausbildung zum Wettkampfrichter in Neuenhaus teil.

Ein besonderer Dank geht an Anette Wolthaus vom TuS Neuenhaus für die hervorragenden Organisation und Verpflegung aller.

Die Referenten Johann Roder und Stefan Neumann erläuterten durch Wort-, Bildern und Folien auf ihre zu erwartenden Arbeit am Beckenrand.

 

Alle Teilnehmer hatten im Vorfeld bereits die Möglichkeit, sich  durch zur Verfügung gestelltes Material (Wettkampfbestimmungen) auf diesen Tag vorzubereiten.

Am Ende eines langen Tages konnten alle nach bestandener Prüfung ihre Einsatzplan für die Praxisarbeit in Empfang nehmen.

 

Wer an einer Kampfrichtertätigkeit interessiert ist, kann in der Homepage des Bezirks WE die aktuellen Lehrgangstermine entnehmen und sich beim Kampfrichterobmann Michael Speer melden. Denn ohne Kampfrichter kann kein Wettkampf stattfinden!

Am 16. März 2019 fand in Emden in der Fachhochschule die Ausbildung des BSV WE zum Wettkampfrichter statt. 26 Teilnehmer aus Emden und Pewsum nahmen an diesem Lehrgang teil.

Die Referenten Klara und Johann Roder erklärten anhand von Power Point Folien den Teilnehmern ihre zukünftige Arbeit am Wettkampfgeschehen. Der Teilnehmerkreis setzte sich aus jungen Schwimmern, Eltern und Trainern zusammen. Alle waren gut vorbereitet und konnten somit konzentriert an der Ausbildung teilnehmen.
  • Kariausbildung20190316-V1

(Bild Roder)

Anhand von Video-Clips wurden die Schwimmarten, die Tätigkeitspositionen der Kampfrichter und wichtige Informationen aus den Wettkampfbestimmungen vorgestellt.

   
© Michael Speer für den Bezirksschwimmverband Weser-Ems