Bezirkstag 2024

Liebe Schwimmfreunde im BSV Weser-Ems,

am 20.04.2024 findet unser Bezirkstag in Emden statt. Auf unserer Homepage findet Ihr unter  Verband - Bezirkstag die Einladung, Stimmrechtvollmacht und Berichtsheft.
Bitte schaut vorbei und informiert Euch über die aktuellen Informationen.

Mit sportlichen Grüßen

Michael Kropp                      Dr. Michael Neumann
(Vorsitzender)                      (Stv. Vorsitzender Verwaltung)

 

   

Über zwei Jahre verteilt fand die neue DMS-Saison statt. Da sich der Deutsche Schwimmverband zum wiederholten Male für eine Änderung ausgesprochen hatte, fanden die Durchgänge der ersten und zweiten Bundesliga sowie der Landesliga Niedersachsen am dritten Adventswochenende 2023 statt. Die Bezirksligen zumindest in Niedersachsen am dritten Januar-Wochenende. Leider stehen endgültige Ergebnisse noch nicht fest, da andere Bundesländern ihre Durchgänge noch nicht abschließend durchgeführt haben. Da aber irgendwie alle Ligen miteinander verbunden sind durch Auf- und Abstiege, ist die Zusammenstellung der verschiedenen Ligen langwierig.

Insgesamt waren in der zweiten Bundesliga, der Landesliga sowie der Bezirksliga bei den Frauen 20 und bei den Männern 13 Teams qualifiziert. Wie im Vorjahr gab es jedoch Abmeldungen, in erster Linie weil die notwendige Teamstärke auf Grund von Krankheiten nicht erreicht werden konnte.

In der zweiten Bundesliga vertraten drei Vereine mit vier Teams den Bezirk. Relativ kurzfristig übernahm der VfL Osnabrück die Ausrichtung der Runde in der zweiten Bundesliga, da im Horner Bad in Bremen nach wie vor die Wendebrücke nicht hochgefahren werden kann.
Bei den Männern überzeugte als Aufsteiger das Ausrichterteam des VfL mit 18.872 Punkten und Platz 5. Über alle drei Ligen bedeutete dies Rang 20 (von max. 36). Die Osnabrücker profitierten von Verstärkungen aus den Reihen des PSV Oldenburg. Bei den Damen erschwamm sich das Team des Delmenhorster SV 05 mit 18.471 Punkten einen hervorragenden vierten Platz. Zweitligaweit bedeutete dies Rang 27. Auf Platz neun beendete der VfL diese Runde. 16.088 Punkte erschwamm der Aufsteiger. Direkt dahinter rangierte der Wardenburger SC mit 14.394 Punkten. In der Gesamtwertung bedeutete dies die Plätz 34 und 35. Alle vier Teams schwimmen auch in der neuen DMS-Saison in Liga zwei.

Der Durchgang der Landesliga Niedersachsen fand im Wasserparadies Hildesheim statt. Sechs Teams bei den Herren und vier bei den Damen waren qualifiziert. Abgemeldet waren bei den Herren der PSV Oldenburg sowie Neptun Emden, bei den Damen TSV Quakenbrück. Bestes Männerteam wurde Waspo Nordhorn. Die Graftschafter kamen auf 16.560 Punkte und belegten Rang drei. Die drei weiteren Weser-Ems-Teams platzierten sich dann in direkter Reihenfolge. Fünfter wurden die Herren des DSV 05 mit 14.925 Punkten, gefolgt von Aufsteiger TSV Quakenbrück (14.300) und dem Wardenburger SC (13.997). Auch bei den Damen erreichte Waspo Nordhorn den besten Rang. 15.084 bedeuteten Rang sechs für den Aufsteiger. 14.489 Punkte sammelte der TV Meppen (Rang 8) und 13.473 die TSG 07 Burg aus Osnabrück als Zehnte. Beide Teams waren ebenfalls in die Landesliga aufgestiegen. Alle Teams werden in der kommenden Saison ebenfalls drittklassig schwimmen.

Die Bezirksliga wurde mit sechs Teams bei den Herren sowie 14 bei den Damen und Delmenhorst und Hude ausgetragen. Wegen "Personalmangel" hatten WF Völlen-Papenburg (Herren) sowie Neptun Emden (Frauen) abgemeldet. Bei den Herren setzte sich der SV Wildeshausen mit 13.386 Punkten an die Spitze und darf sich Hoffungen auf den Aufstieg machen. Zweiter wurde BW Lohne (11.673) vor der SG Wilhelmshaven (11.257). Bei den Damen lag der Oldenburger SV mit 12.829 vorne. Für einen Aufstieg wird es wohl nicht erreichen und dieser käme ggf. auch etwas zu früh für das junge Team. die Vizemeisterschaft geht an die zweite Mannschaft des DSV 05 (12.528), vor der SG Wilhelmshaven (11.725). Folgende Vereine waren zudem mit einem Männer und/oder Frauenteam am Start: SC Osnabrück (M+F), WF Völlen-Papenburg (F), SV Ganderkesee )F), TuS Neuenhaus (F), SGS Hatten-Sandkrug (F), TSG 07 Burg Gretesch II( F(), BV Essen (F) sowie der Wilhelmshavener SSV (F).

Die endgültigen Ergebnisse sollen Anfang Februar auf der LSN-Seite zur Verfügung stellen.
Im Dezember 2024 sowie Januar 2025 geht es dann wieder in eine neue Runde.

   

Counter  

heute heute 46
GesternGestern132
WocheWoche46
MonatMonat2009
gesamtgesamt602905
höchster Besuchertag 05.03.2023 : 439
   

Newsletter  

Wählen sie den gewünschten Newsletter aus
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gemäß der Datenschutzerklärung gespeichert werden.
   

Newsletter  

Der Newsleter wurde neu angelegt. Aufgrund der Datenschutz- verordnung müssen sich leider alle Interssierte neu anmelden. Zur Anmeldung:

   
© Michael Speer für den Bezirksschwimmverband Weser-Ems