Nach mehreren Jahren Abstinenz hat der Deutsche Schwimmverband wieder zwei Schwimmer aus dem Bezirksschwimmverband Weser-Ems in den Bundeskader Beckenschwimmen berufen. Mit Daniel Olenberg (2007) vom VfL Osnabrück und Carlotta Ingenerf (2006) von der SG Region Olenburg gehören Weser-Ems-Talente zum 109 Sportler umfassenden Kader. Der Bezirk stellt damit auch die beiden jüngsten Bundeskader Niedersachsens.  Die Berufung erfolgte im Rahmen der Landes-Kurzbahn-Meisterschaften in Hannover. 

  • Berufung_bundeskader

Vorne Daniel Olenberg (links) und Carlotta Ingenerf (rechts)

 

   

Newsletter  

Wählen sie den gewünschten Newsletter aus
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gemäß der Datenschutzerklärung gespeichert werden.
   

Newsletter  

Der Newsleter wurde neu angelegt. Aufgrund der Datenschutz- verordnung müssen sich leider alle Interssierte neu anmelden. Zur Anmeldung:

   

Counter  

heute heute 133
GesternGestern190
WocheWoche890
MonatMonat3257
gesamtgesamt388719
höchster Besuchertag 12.03.2020 : 433
   
© Michael Speer für den Bezirksschwimmverband Weser-Ems