Verband

Liebe Schwimmfreunde,

ein ganz besonderes Jahr - ein ganz seltsames - Jahr 2020 geht nun zu Ende. Die Corona-Pandemie hat uns sportlich und privat gut im Griff gehabt. Seit Mitte März sind viele Veranstaltungen ausgefallen. So u.a. unsere Bezirksmeisterschaften und der Bezirkstag 2020. Am 2. Oktober-Wochenende konnten wir im Nettebad die Bezirksmeisterschaften auf der 50m-Bahn, wenn auch mit der halben Teilnehmerzahl, nachholen. Vermutlich war es der letztmögliche Zeitpunkt vor dem Ausbruch der 2. Welle der Pandemie. Toll, dass es noch geklappt hat. Eigentlich hätte gerade der immer sehr stimmungsvolle LSN-Team-Cup in Quakenbrück ausgetragen werden sollen – leider Corona-bedingt ausgefallen. Es ist geplant, die Austragung in Quakenbrück am 18. Dezember 2021 nachzuholen. Stattgefunden haben in diesem Jahr zwei Trainer-Assistentenlehrgänge. Die Theorie fand innovativ ausschließlich online über Video und Plattformen der sozialen Medien statt.

Die Wasserball-Saison haben wir wegen der Pandemie im März abgebrochen. Wir werden hoffentlich 2021 wieder mit dem Spielbetrieb beginnen können.

Die Fachsparte Breitensport konnte ab März auch nichts mehr machen. Alle Lehrgänge fielen aus – wegen Corona.  Sollte in 2021 wieder ein Lehrgangsbetrieb möglich sein, hat Klara Roder schon ein tolles Programm in der Planung.

Für Mittwoch, 24. Februar 2021 haben wir zu einem digitalen Bezirkstag eingeladen. Wir werden dort rechtssicher den Bezirkstag 2020 mit den entsprechenden Wahlen nachholen. Unser stellvertretender Vorsitzender Verwaltung, Dr. Michael Neumann, wird rechtzeitig über den Zugang informieren. Berichtsheft und Tagungsordnung gelten wie für die ursprüngliche Austragung am 21. März 2020 – nur mit dem aktuellen Termin.

Allen Schwimmfreunden wünsche ich ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021. Bleibt gesund. Wir sehen uns hoffentlich am 24.2. zum Bezirkstag. Ich hoffe, dass alle Vereine ihren Trainings- und Wettkampfbetrieb dann in 2021 wieder aufnehmen können.

Mit sportlichen Grüßen

Michael Kropp, Vorsitzender

Wie uns sein Sohn Kurt Dannenberg mitteilte, ist bereits Anfang des letzten Jahres sein Vater, Dr. Kurt Dannenberg (Aurich), Anfang bzw. Mitte der 80er Jahre Kampfrichterobmann im Schwimmausschuss des Schwimmbezirks Weser-Ems, verstorben. Er liegt auf den Friedhof in Bergen auf Rügen, wo seine Frau Minthia und sein Sohn Karl jetzt leben. Unsere Gedanken sind so kurz vor Weihnachten bei Minthia, Karl und Kurt, der übrigens mittlerweile in Gera beheimatet ist. Wir werden Dr. Kurt Dannenberg in Erinnerung behalten.

Michael Kropp

Heute muss ich Euch eine traurige Information mitteilen:

Gestern ist Heinz Boknecht vom TSV Quakenbrück in seinem 82. Lebensjahr friedlich eingeschlafen und verstorben. 

Übrigens der Tod von Heinz hat nichts mit dem aktuell grassierenden Corona-Virus zu tun!

Heinz Boknecht war seit der Gründung des großen Schwimmkreises Osnabrück-Land Ende der 70er Jahre bis jetzt der Vorsitzende in diesem Schwimmkreis. Außerdem war er aktiver Masters-Schwimmer für seinen Verein, dem TSV Quakenbrück. 

Dem Schwimmsport allgemein und den Bezirksschwimmverband Weser-Ems e.V. hat Heinz immer engagiert-konstruktiv begleitet. So hat er sich u. a. bei unseren Bezirkstagen in der Mandatsprüfungskommission engagiert und mehrfach die Wahl des Bezirksvorsitzenden geleitet. Ich selber durfte zudem bei seinen Kreistagen, die er in seiner ganz eigenen tollen Art und Weise geleitet hat, regelmäßig zu Besuch sein. 

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie. Wir werden ihn in Erinnerung behalten.

Michael Kropp, Vorsitzender

   
© Michael Speer für den Bezirksschwimmverband Weser-Ems