Verband

Liebe Schwimmfreunde,

 

der Monat Dezember steht nicht nur für die Vorbereitungen auf das Weihnachtsfest, sondern auch für sportliche Erfolge unserer Weser-Ems-Schwimmer. So hat das Jugend-Auswahl-Team unter der Leitung von unserem Mitglied im Fachausschuss Schwimmen, Sönke Kühling, beim jährlichen LSN-Team-Cup in Lehrte erneut den zweiten Platz hinter dem Bezirk Hannover belegt. Im Deutschen Mannschaftswettbewerb der Jugend (DMSJ.) konnte sich die männliche D- und C-Jugend des VfL Osnabrück für das DSV-Finale Ende Januar 2019 in Essen qualifizieren. Eine tolle Leistung, zumal die D-Jugend sich als schnellste Mannschaft in Deutschland für das Finale qualifizierte.

 

Herzlichen Glückwunsch an das erfolgreiche Weser-Ems-Team beim LSN-Team-Cup und herzlichen Glückwunsch an den VfL Osnabrück für die erfolgreiche Qualifikation für das DMSJ.-Finale. Ansonsten gratuliert der Bezirksvorstand allen Sportlern und Trainern, die im Jahre 2018 auf alle schwimmsportlichen Ebenen bzw. in allen Fachsparten erfolgreich waren.

 

Im April 2018 hatten wir einen denkwürdigen Bezirkstag in Oldenburg. Es gab dort nicht nur nach 25 Jahren wieder einen Wechsel im Vorsitz des Verbandes, es war zudem die Präsidentin des Deutschen Schwimm-Verbandes e.V. (DSV), Gabi Dörries, anwesend. Mein Vorgänger als Vorsitzender, Tjark Schroeder, ist nun Ehrenmitglied. Im Dezember 2018 fand in Bonn ein außerordentlicher Verbandstag statt. Der DSV hat eine neue zukunftsweisende Satzung. Das Thema der Mitgliedsbeitragserhöhung wurde von der Tagesordnung genommen, was zur Folge hatte, dass Gabi Dörries und die DSV-Vizepräsidentin Finanzen, Andrea Thielenhaus, ihren sofortigen Rücktritt erklärten. Leider steht der DSV aktuell nicht immer mit positiven Nachrichten in der Presse. So hat der Chefbundestrainer Schwimmen, Henning Lambertz, ja vor einigen Tagen seinen Rücktritt zum Jahresende bekannt gegeben.

 

Allen Weser-Ems-Schwimmfreunden wünsche ich ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019. Wir sehen uns im nächsten Jahr.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Michael Kropp, Vorsitzender

Liebe Schwimmfreunde,

 

dringend suchen wir noch nach einem Ausrichter für die Bezirksmeisterschaften lange Strecke 2019 am 12. Januar 2019.

Bis heute haben wir leider keine Bewerbung um die Ausrichtung vorliegen.

Ohne einen Ausrichter kann die Veranstaltung jedoch nicht stattfinden.

Die Veranstaltung kann in einem 5-Bahnen-Bad oder 6 Bahnen-Bad ausgetragen werden.

Rückmeldungen bitte unverzüglich an friedhelm.moormann(at)bsv-weser-ems.de.

(mo)

Mitte September ist im Alter von 81 Jahren Helga Neuber, geb. Schmidt, verstorben. Die Schwimmerin des Oldenburger Schwimmvereins von 1902 e.V., die unter anderem von Trainer-Legende Karl Gutsche trainiert wurde, nahm an den Olympischen Spielen 1956 in Melbourne, 1960 in Rom und 1964 in Tokio teil. Sie verpasste dabei 1956 mit Platz 4 über 100m Rücken nur knapp eine Medaille. Außerdem gewann sie 27 Deutsche Meistertitel in der Offenen Klasse.

Der Bezirksschwimmverband Weser-Ems e.V. wird ihr ein ehrendes Andenken bewahren.

Michael Kropp, Vorsitzender

   
© Michael Speer für den Bezirksschwimmverband Weser-Ems