Schwimmen

Seit heute finden in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE) in Berlin die diesjährigen Deutschen Jahrgangsmeisterschaften & Deutscher Schwimm-Mehrkampf statt. Unter den 1.412 Teilnehmern aus 307 Vereinen sind auch 35 Sportler aus dem Bezirksschwimmverband Weser-Ems. 91 Mal haben sie die Norm-Zeiten bzw. Qualifikation für den Schwimm-Mehrkampf erfüllt. Mit zwölf Sportlern stellt die SG Osnabrück das größte Kontingent, gefolgt von der SG Region Oldenburg sowie dem Delmenhorster SV (je 7). Zwei Sportler sind während der fünftägigen Veranstaltung vom SV Haren in der Halle im Stadtteil Prenzlauer Berg am Start. Mit je einem Aktiven sind folgende Vereine dabei: Haselünner SV, SV Concordia Emsbüren, SV Hesel, TuS Blau-Weiß Lohne, TV Meppen, Waspo Nordhorn sowie Wilhemshavener SSV. Im Kampfgericht sind Anke Janssen, Michael Speer sowie Marco Heinje aktiv.

Erstmals steht den Weser-Ems-Sportler ein Extra-Service zur Verfügung. Während der kompletten Meisterschaft können sie Angebote der Osnabrücker Physiotherapie-Praxis PhysioFit in Anspruch nehmen und aus dieser Weise eine noch optimalere Rennvor- und nachbereitung genießen.

Allen Sportlern viel Erfolg.

Der Bezirksschwimmverband Weser-Ems e.V. bietet den qualifizierten Sportlern des Bezirks Weser-Ems bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften dieses Jahr eine physiotherapeutische Betreuung vor Ort an.

Der Bezirksschwimmverband konnte relativ kurzfristig eine Vereinbarung mit Isabell Schevzov und ihrer Praxis PhysioFit - Praxis für Physiotherapie erzielen. PhysioFit aus Osnabrück wird alle 5 Tage vor Ort sein,

Leistungen bei den Frauen gefühlt besser als bei den Männern

473 Teilnehmer aus 47 Vereinen trafen sich im Nettebad Osnabrück zur Ermittlung der Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeister auf der Langbahn. Mit 2.363 lag die Zahl der Meldungen nur knapp unter den Vorjahresniveau. Erstmals lagen die Sportler der SG Region Oldenburg bei in der offenen Wertung an der Spitze. Mit 14 Erfolgen verwiesen Sie die Konkurrenz aus Osnabrück (9) auf die Plätze. Je vier Gesamtsiege gingen an den Delmenhorster SV 05 sowie den TV Meppen.

   

Counter  

heute heute 5
GesternGestern186
WocheWoche191
MonatMonat3019
gesamtgesamt214944
höchster Besuchertag 20.12.2016 : 762
   
© Michael Speer für den Bezirksschwimmverband Weser-Ems