Am 11./12.03.2017 fand im Braunschweiger Sportbad -Heidbergbad die U13 Landeswasserballmeisterschaft statt.

Angetreten waren die White Sharks aus Hannover, Waspo98 Hannover, Hellas Hildesheim, Neptun Cuxhaven, WSG Braunschweig, SpVg Laatzen und der SV Georgsmarienhütte. Der SV Georgsmarienhütte, trat in der Gruppe A gegen Laatzen, Braunschweig und Hellas Hildesheim an.

Nach einem etwas holprigen Start gegen Braunschweig spielten sich die Hütteraner regelrecht in einen Rausch. Am Ende stand es 22:3 für den SVG. Im zweiten Samstagsspiel, musste das Team um Trainer Heiko Beermann gegen die SpVg Laatzen ran. Hoch motiviert und konzentriert, starteten die Kids in das Spiel. Nach dem ersten Viertel stand es schon 7:1 für den SVG. Und Trainer Heiko Beermann konnte seinen zweiten Anzug ins Wasser schicken die sich überragend verkauften. Am Ende hieß es 18:5 Für den SVG. Im 3. Gruppenspiel lautete die Paarung SV Georgsmarienhütte vs. Hellas 99 Hildesheim. In diesem Spiel war ein Zweiklassenunterschied zu erkennen. Das junge Team aus Hildesheim konnte dem SVG in keinsterweise das Wasser reichen. Bereits nach 7 min. stand es 11:1 für den SVG. Am Ende ein 23:4. Somit ist das Ziel für den Samstag erreicht gewesen Gruppenerster und Halbfinale.

Im Halbfinale wartete das Starke Team aus Cuxhaven auf den SVG. Cuxhaven hat sich zu Saisonbeginn mit einem Spieler des Polizei SV Oldenburg verstärkt und somit war ein spannendes Spiel zu erwarten. Die Anweisungen und die Taktik des Trainers setzten die Kids nahezu perfekt um. Konnte Cuxhaven im ersten Viertel noch dagegenhalten, so mussten sie im 2. Viertel feststellen, dass sie dem Druck des SVG nicht standhielten. Zur Halbzeit führte der SV Georgsmarienhütte mit 10:3. Trainer Heiko Beermann schonte nun ein wenig seine Leistungsträger und setze die jüngeren Spieler ein. Auch diese behaupteten sich gegen Cuxhaven und ließen nichts anbrennen. Am Ende siegt das Hütteraner Team deutlich mit 14:6 und zog in das Finale der Niedersächsischen Landesmeisterschaft der U13 ein.

Dort traf der SVG auf die White Sharks. Diese haben zuvor in ihrer Gruppe sämtliche Mannschaften regerecht aus dem Wasser gefegt. Doch Heiko Beermann konnte seine Schützlinge noch einmal richtig motivieren. Gegen die körperlich und spielerisch besseren Sharks hielt der SVG überraschend gut mit. Das erste Viertel verlor der SVG nur mit 1:4 das zweite Viertel wurde sogar nur mit 2:4 verloren. Die Jungs gaben dennoch nie auf. Sie kämpften bis zur völligen Erschöpfung. Am Ende musste sich das Team des SVG mit 17:6 geschlagen geben. Dennoch Trainer Heiko Beermann war sehr beeindruckt von der kämpferischen Leistung seiner Mannschaft. Somit belegte nun der SVG den 2. Platz hinter den White Sharks aus Hannover und ist für die Norddeutsche Meisterschaft qualifiziert. Die Vorrunde findet am 23./24.06.2017 statt. Die Norddeutsche Endrunde dann am 02./03. Sept. 2017.

 

Fazit: Ein super tolles, erfolgreiches und spannendes Wochenende

Die weiteren Plazierungen: 3. Neptun Cuxhaven, 4. WSG Braunschweig, 5. SpVg laatzen, 6. Waspo 98 Hannover, 7. Hellas Hildesheim.

Die erfolgreiche SVG U13 von Trainer Heiko Beermann

   

Bezirktag  

Der nächste Bezirkstag des Bezirksschwimm- verbandes Weser-Ems e.V. findet am Samstag, 07. April 2018 im Etzhorner Krug, Butjadinger Straße 341, 26125 Oldenburg, statt. Wir bitten, diesen Termin frühzeitig in den Planungen der Kreise und Vereine zu berück- sichtigen.

Tjark Schroeder, Vorsitzender

   

Counter  

heute heute 36
GesternGestern98
WocheWoche368
MonatMonat2912
gesamtgesamt177993
höchster Besuchertag 20.12.2016 : 762
   
© Michael Speer für den Bezirksschwimmverband Weser-Ems