Erfolgreich konnten 19 Teilnehmer bei der Kampfrichterfortbildung am 29.09.2017 im Vereinsheim vom VfL Rastede ihre Kampfrichterlizenz für die nächsten 3 Jahre verlängern.

Olaf Amelsberg analisierte mit den Teilnehmern anhand von Videos zu beanstandene Fehler. Mit Praktischen Übungen rund um die Stoppuhr, Kampfirchterformulare und Meldeergenissen wurde der Lehrgang aufgelockert.  Außerdem wurden noch die Rechtsordnung und Aufgaben eines Sprechers thematisiert.

Lehrgangsteilnehmer Kampfrichterfortbildung in Rastede