37 Teams in Wardenburg am Start

Mit 13 Vereinen aus Weser-Ems (9) und Bremen (4) fand der Durchgang zur DMSJ 2017 eine gute Resonanz. In Vergleich zum Vorjahr waren drei Vereine mehr am Start. Ausrichter Wardenburger SC richtete die Veranstaltung im vier Bahnen Hallenbad in bewährter Form aus. Insgesamt wurden 13 Titel vergeben. Siebenmal lagen die Formationen der SG Osnabrück in Front, fünfmal waren die Staffeln der SG Region Oldenburg am schnellsten. Über einen Erfolg freute sich der SV Haren.

Im Gegensatz zu den Vorjahren lag die Zahl der Mannschaft im weiblichen (18) und männlichen (16) fast auf gleicher Höhe. Auffällig war die deutlich geringer Zahl der Mannschaften in der weiblichen Jugend C mit vier (Vorjahr 8). Im Schnitt waren pro AK drei Mannschaften am Start. Von der Möglichkeit der AK-übergreifenden Staffeln machten nur die Damen der SG Osnabrück (AK A&B) sowie die Mädels des SV Haren (AK B&C) Gebrauch.

In der Regel gingen die Meisterschaften mit deutlichen Vorsprung an die Siegerteams. Sehr spannend war es in der männlichen A-Jugend. Hier lag die SG Osnabrück (22:08) nur fünf Sekunden vor dem starken Team des Delmenhorster SV. Auch in der weiblichen AK C lag die SG Osnabrück überraschend nur vier Sekunden vor der SG Region Oldenburg (25:34). Die Osnabrückerinnen mussten allerdings auf ihre schnellste Schwimmerin Charlotte Vornholt verzichten.

Bezirksrekord durch DSV 05

An den gleichzeitig ausgetragenen Bezirksstaffelmeisterschaften beteiligte sich nur noch ein Verein. Die Damen des Delmenhorster SV bestritten alle vier 4*200m Staffeln (F 9:04, B 11:52, R 10:17). Die Siegerzeit über 4*200m Schmetterling von 10:21,77 durch Lena Anders, Fiora Behnke, Alida Mühlenhorst und Tatjana Barke stellte sogar einen neuen Bezirksrekord dar. Die alte Marke der SG Weser/Ems-Oldenburg aus dem Jahr 2007 lag bei 10:39. Auch über 4*200m Freistil fehlten nur 2,6 Sekunden zum Rekord.

Die einzige Männerstaffel kam ebenfalls vom Delmenhorster SV. Sie siegten über 4*200m Freistil in 8:43.

Welche Mannschaften sich für den Landesentscheid Anfang Dezember in Hildesheim qualifizieren, steht nach der Durchführung aller Bezirksentscheide fest.

   

Bezirktag  

Der nächste Bezirkstag des Bezirksschwimm- verbandes Weser-Ems e.V. findet am Samstag, 07. April 2018 im Etzhorner Krug, Butjadinger Straße 341, 26125 Oldenburg, statt. Wir bitten, diesen Termin frühzeitig in den Planungen der Kreise und Vereine zu berück- sichtigen.

Tjark Schroeder, Vorsitzender

   

Counter  

heute heute 13
GesternGestern98
WocheWoche759
MonatMonat2439
gesamtgesamt177520
höchster Besuchertag 20.12.2016 : 762
   
© Michael Speer für den Bezirksschwimmverband Weser-Ems